Vintage ClubVintage Club

WILLKOMMEN IM VINTAGE CLUB
THE HOME OF HAPPY FEET!

„It don’t mean a thing if it ain’t got that swing“ (dt: „es ist bedeutungslos, wenn es nicht swingt“) ist der Titel einer berühmten Jazzkomposition, die die Leidenschaft und den Spaß an Swing treffend ausdrückt. Gefällt dir die heiße Musik oder das coole Outfit der 40er und 50er? Denkst du „Tanzen wäre ja schön, aber bitte nicht so was steifes“? Oder fehlt deinem Leben nur der Schwung? Dann ist es höchste Zeit für Lindy Hop, Boogie Woogie oder Rock’n’Roll.

Warum in den Vintage Club?

Marcus & Bärbl, die Inhaber des Vintage Clubs, sind seit über 20 Jahren führende Wegbereiter in der nationalen und internationalen Swingtanzszene. Sie sind vielfache Welt-, Deutsche und US-Meister und wurden mehrfach international ausgezeichnet. Das ist sicher beeindruckend, aber viel wichtiger ist, dass unser gesamtes Team dir in lockerer und freundlicher Umgebung die Freude am Tanzen vermitteln wird. Du kannst mit Partner oder auch alleine kommen. In unseren Kursen wird grundsätzlich durchgewechselt, um schneller zu lernen, besser zu tanzen und um das gegenseitige Kennenlernen zu erleichtern.

 

14. Munich Balboa & Shag Weekend vom 26.-28. Oktober 2018

– Eine der traditionellsten Balboa und Shag Veranstaltungen –

Anmeldung läuft. Early Bird bis 17. September

Wie jedes Jahr bieten wir ein besonderes Line-Up der besten internationalen Trainer/innen in angenehmer, familiärer Umgebung. Verpasse nicht die Gelegenheit, deine Passion für Balboa und Shag zu entdecken, deine Fähigkeiten zu erweitern und viel Spaß mit Gleichgesinnten zu haben. Lass dich inspirieren von:

Stephen Sayer & Karine Hermes (USA)
Nejc Zupan (SLO) & Fancy Dougherty (USA)
Sanna Leinonen (FI) & Adam LaMontagne (USA)
Stefan Deuber & Valérie Bissig (CH)
Rasmus Holmqvist (S) & Mona Reithmeier (D)
Marcus Koch & Bärbl Kaufer (D)

Workshops von Fr - So in Balboa & Shag (Level: Anfänger bis Advanced), Freitagabend: St. Louis Shag Kurs mit Stephen & Karine

Partys: Freitag mit DJ-Musik, Samstag + Sonntag (Swing-Frühstück) mit Livemusik von Doc Scanlon's International All Stars, Turniere

Wir freuen uns darauf, euch in München zu begrüßen und wünschen euch ein unvergessliches Wochenende mit viel Tanzen und vielen neuen Freunden.

Anmeldung und weitere Info unter www.balboashag.de

--------------------

 

Tag der offenen Tür im Vintage Club - Swing Tanzen lernen!

TAG DER OFFENEN TÜR am Samstag, 15. September 2018

In jeweils halbstündigen kostenlosen Schnupperkursen könnt ihr ganz unverbindlich in die Tänze Boogie Woogie, Lindy Hop, Charleston, Balboa und Shag mit den Weltmeistern Marcus Koch & Bärbl Kaufer hineinschnuppern und die Basiselemente lernen.

Wir freuen uns auf alle, die gerne einmal die Swingtänze der 20er bis 50er Jahre kennenlernen möchten!

Gebt die Einladung gerne auch an interessierte Freunde oder Bekannte weiter. Der Eintritt ist frei und eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Außerdem könnt ihr mit ein bisschen Glück einen kostenlosen Einsteigerkurs für den Tanz eurer Wahl gewinnen!

15:00 – 15:30 Uhr 1920s Solo Charleston
15:45 – 16:15 Uhr Lindy Hop
16:30 – 17:00 Uhr Boogie Woogie
17:15 – 17:45 Uhr Shag
18:00 – 18:30 Uhr Balboa

Bitte bringt bequeme Schuhe zum Tanzen mit (z.B. Tanzschuhe, Sneakers mit rutschiger Sohle, Schuhe mit glatter Ledersohle), deren Sohle nicht auf unseren Boden abfärbt! Weniger gut geeignet sind Stiefel oder sehr klobige Straßenschuhe - in diesen tanzt es sich schlecht und sie sind auch nicht gut für unser Tanzparkett (das Tanzparkett darf nur mit sauberen Schuhen betreten werden). Als Kleidung empfiehlt sich bequeme Alltagskleidung, in der ihr euch gut bewegen könnt.

Weitere Termine:
Samstag, 20. Oktober 2018


SWEETY SWING night am Samstag, 15. September 2018

Heiße Jazz- und Swingmusik für Lindy Hop, Balboa, Shag und Charleston auf großer Tanzfläche !

von 20:00 – 00:30 Uhr mit bester Musik von DJ Erich

Eintritt: 7 Euro (vor 20:30 Uhr 5 Euro)

Wir freuen uns auf euch!

SHAG MATINEE AM Sonntag, 16. September 2018

Tanzparty für Shag-Lovers und Balboa-Fans

von 11:00 – 14:00 Uhr mit bester Musik von DJ Killer

Eintritt: 5 Euro

Wir freuen uns auf euch!

 

Fifties Record Hop am Sonntag, 16. September 2018

Die 50er Jahre Traditionsveranstaltung! Seit 1972 jeden Sonntag Fifties Record Hop mit wechselnden DJs. Rock'n'Roll, Boogie Woogie, Rockabilly, Jive, Bop, Rhythm'n'Blues, Western Swing, Neoswing, Soul-Cha-Cha etc. - alles ist dabei!

von 20:00 – 00:30 Uhr mit Szene-DJ Ralph Heuer

Eintritt: 7 Euro (inkl. 2 Euro Getränkebon)

Bis zum Sonntag! Wir freuen uns auf euch!

 

Special Double Hop Party im Vintage Club am Sonntag, 23. September 2018: MLEX AFTER-Wiesn-Party meets 50s Record Hop

"If you still can't get enough of partying there will be a party at the Vintage Club to conclude the fun filled day. For the music we will have a diverse cast of DJs."

von 20:00 – 00:30 Uhr

Studio 2: Munich Lindy Exchange After-Wiesn-Party mit Swingmusik (verschiedene DJs der MLEX)

Studio 1: Fifties Record Hop mit DJ Siegi Spiel

Eintritt: 7 Euro (inkl. 2 Euro Getränkebon)

 hr könnt euch frei zwischen den beiden Studios hin- und herbewegen und nach Herzenslust tanzen, bis euch die Socken qualmen!

SPECIAL: "SWING and ROCK GOES POP" am 29. September 2018 mit Geburtstagsfeier von Marcus & Uwe

Wir laden euch herzlichst ein zu einer ganz besonderen Swing- und Boogie-Party auf einer großen Tanzfläche. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf super tanzbarer Musik von den 60ern bis heute. Die diversen Revivals von Swing und Boogie waren begleitet mit vielen Künstlern, deren Songs es häufig sogar in die Pop-Charts geschafft hatten. Viele von euch werden sicher noch besondere Erinnerungen mit dem einen oder anderen Song verknüpfen. Lasst die Nostalgie wieder aufkommen, haltet euch nicht zurück, flippt aus wie in eurer Jugend und tanzt ab bei einem außergewöhnlichen Abend. Seid improvisations- und experimentierfreudig und lasst euch darauf ein, mal die gewohnten Tänze auf andere Musik auszuprobieren.

Unsere DJs geben sich wieder viel Mühe, um euch eine mitreißende Songauswahl präsentieren zu können, u.a. mit Songs von Fairground Attraction, Roger Cicero, Sinead O'Connor, Shakin' Stevens, Queen, Michael Bublé, Beatles, Spider Murphy Gang, Mud, Robbie Williams, Parov Stelar, Wham, Lady Gaga, Kenny Loggins, Racey, Ace Cats, Showaddywaddy, T.Rex ....und vielen mehr.

Lasst euch überraschen! Wir freuen uns auf euch!

von 20:00 – 01:00 Uhr mit mehreren DJs (DJ Killer Boogie, DJ Harry, .....)

Eintritt: frei

Marcus (29. Sept) und Uwe (27. Sept) werden wieder ein Jahr weiser, weißer und reifer. Das will natürlich gebührend gefeiert werden. Deshalb feiern die beiden am 29. September im Rahmen der "Swing & Rock goes Pop" Party ihre Geburtstage im Vintage Club. Wenn ihr etwas schenken möchtet, schenkt bitte keinen Alkohol (die beiden Jungs haben noch von den letzten Feiern einen Vorrat für die nächsten Jahre). Wenn euch nichts einfällt, gibt es noch die Option etwas in die aufgestellten Sparschweine zu schmeißen. Los geht's um 20:00 Uhr, Ende gegen 01:00 Uhr bei freiem Eintritt.

 

Swing Kids & Teens

NEU in Den SchulFerien: Kurse & Workshops für Teens

Während der Schulferien bieten wir spezielle Kurse und Workshops für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren. Inhaber eines Ferienpasses erhalten Ermäßigungen auf alle Ferienkurse und auch die Teens Tracks beim Rock That Swing Festival.

Details findest du im eigenen Reiter für Teens.

 

XMAS-PARTY AM 1. DEZEMBER 2018

Boogie und Swing auf einer Tanzfläche

Mit bester Musik von verschiedenen DJs.

von 20:00 – 00:30 Uhr Boogie und Swing auf einer Tanzfläche

Eintritt: 7 Euro

  

 

Kontakt Studio
Vintage Club, Sonnenstr. 12b, Rgb, 3. OG, 80331 München
Tel: +49 (89) 54 344 150, Fax: +49 (89) 54 344 151
info@worldofswing.com, www.vintage-club.de

Impressum AGB  Datenschutzerklärung

Vintage Club
Zugang über City-Kino Passage
Sonnenstr. 12b/III Rgb., 80331 München (Stachus)
089 / 543 44 150, info@worldofswing.com

--------------------------------------------------------------

Herzlichen Glückwunsch unseren Gewinnern
von je einem Tanzkurs für zwei Personen:

Tag der offenen Tür, 24. Februar 2018:
Jan C.

Tag der offenen Tür, 20. Januar 2018:
Jonas E.

Lindy Hop

Lindy Hop wird auch als Großvater des Swing bezeichnet. Er entstand in den späten 20er Jahren in den Ballsälen des „schwarzen“ New Yorker Stadtteils Harlem, wie dem berühmten Savoy Ballroom, und entwickelte sich später zu vielen anderen Tanzformen (z.B. Rock’n’Roll, Boogie Woogie und Jive). Er wurde zu Big Band-Musik getanzt und erhielt seine typischen Charaktereigenschaften durch sogenannte „Break-Aways“ und vor allem durch den Swing Out, bei dem die Partner umeinander herumwirbeln. Beim Break-Away wurde die enge Paartanzhaltung aufgebrochen und beide Partner konnten individuell Schritte improvisieren. Der Tanz kann, durch wilde Kicks und Bewegungen bereichert, wild und spontan sein, aber auch cool und elegant.

Später auch als „Jitterbug“ bezeichnet, verbreitete er sich zwischen 1930 und 1950 rasend schnell über den amerikanischen Kontinent. Vor allem durch US-Soldaten und Hollywoodfilme erlangte er weltweite Popularität. Lindy Hop wurde stark beeinflusst durch afroamerikanische Tänze, vor allem Charleston, Jazz und Stepptanz. 1943 bezeichnete das Life Magazine den Lindy Hop als „Amerikas Nationalen Volkstanz“. Es gibt viele unterschiedliche Stile des Lindy Hop. Die bekanntesten sind Savoy Style und Hollywood Style Lindy Hop.